Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe

Impulse e.V. | Rubensstraße 20a | 42329 Wuppertal | Telefon: 0202 73954-0 | Telefax: 0202 73954-12 | info@impulse-schule.de

25 Jahre Impulse e. V.

Impulse e.V. | Rubensstraße 20a | 42329 Wuppertal | Telefon: 0202 73954-0 | Telefax: 0202 73954-12 | info@impulse-schule.de

Startseite / Impulse Jubiläum

In diesem Jahr feiert Impulse e.V. sein 25-jähriges Jubiläum. Der nachfolgende Überblick markiert die wichtigen Eckpunkte unserer Entwicklung zu Deutschlands größter Fach-Fernschule für freie Gesundheitsberufe.

25 Jahre Impulse e.V. – die Entwicklung eines Bildungsträgers


Selbstständige Dozentinnen und Dozenten grün-
den den Verein Impulse e.V., um ihre Vorstel-
lungen von selbstverwalteter Bildungsarbeit zu
verwirklichen.

April - Dezember 1990

Der Verein wird als gemeinnützigen Zwecken
dienend anerkannt, erste Bildungsveranstaltun-
gen finden in Räumen anderer Träger statt.

Oktober - Dezember 1990

Die Räume Rubensstraße 20a, 2. OG links wer-
den als erste Impulse Räume angemietet und
in Eigenleistung umgebaut und renoviert.



August 1998

Der gestiegene Arbeitsumfang lässt sich durch ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder nicht mehr bewältigen, eine erste Stelle wird geschaffen.

Oktober/
November 1998

Die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht lässt die ersten beiden Fernlehrgänge der Schule für freie Gesundheitsberufe zu (Gesundheitsberater/in, Heilpraktiker/in).

Januar 1999

Die Räume in der Rubensstraße 20a, EG rechts werden zusätzlich angemietet, in der Folge wird das Angebot an Seminar- und Verwaltungsräumen im Hause Rubensstraße 20a durch weitere Anmietungen kontinuierlich erweitert.

Januar 2000

Zur Jahrtausendwende werden die Studierende der Fernlehrgänge durch 3 Impulse-Mitarbeiter/innen und mehrere Dozentinnen und Dozenten betreut.

November 2000

Die ersten Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheilkundetage finden statt.

Dezember 2005

Die Anzahl der angebotenen Fernlehrgänge ist auf 6 gestiegen, die der fest angestellten Mitarbeiter/innen auf 10.

Februar 2006

Impulse e.V. beteiligt sich am Ersten Bundesweiten Fernstudientag.

Juni 2009

Das Sindelfinger Studienzentrum am Marktplatz 5 wird eröffnet.

Januar 2010

15 Mitarbeiter/innen betreuen die Studierenden von 17 Fernlehrgängen.

September 2012

Das Qualitätsmanagementsystem von Impulse e.V. wird nach der DIN-ISO Norm 29990 zertifiziert.

November 2012

Impulse e.V. wird als Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung gemäß Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz NRW anerkannt.

Januar 2013

Das Bewertungsportal Fernstudiumcheck.de kürt
Impulse e.V. zum ersten Mal zum Top-Institut.

November 2014

Die 15. Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheil-
kundetage finden statt.

Januar 2015

19 Mitarbeiter/innen und über 100 Dozent/inn/
en betreuen die Studierenden von 31 staatlich
zugelassenen Fernlehrgängen, Impulse e.V.
wird zum dritten Mal in Folge Top-Institut bei
Fernstudiumcheck.de.

Februar 2015

Impulse e.V. beteiligt sich zum 10. Mal am
Bundesweiten Fernstudientag.

25 Jahre Impulse e. V.

22.03.1990

Januar 1991

Feierliche Einweihung der ersten Räume in der Rubensstraße 20a.

Februar 1991

Das dritte Impulse-Programm erscheint, das erste Mal finden alle Veranstaltungen in den eigenen Räumen statt. Angeboten werden mehr als 60 Kurse und Seminare.

April 1997

Die erste Heilpraktiker/innenausbildung in Präsenzunterricht beginnt, es folgen eine Gesundheitsberater/innenausbildung ebenfalls als Präsenzausbildungen.

StartseiteUnser StudienangebotStudienanmeldungInfomaterial anfordernNewsletterOnline StudienzentrumFachfortbildungÜber unsKontakt/ImpressumAktuelles