Studiendauer:

9 Monate (kostenlose Verlängerung möglich)

Anzahl Studienbriefe:

9 mit einem durchschnittlichen Umfang von 65 Seiten, beinhalten Übungsaufgaben sowie Einsendeaufgaben, die von Ihren Dozent/inn/en korrigiert werden

Wochenendseminare:

2 Seminare, die gleichmäßig über die Ausbildungszeit verteilt sind

Inhalt der Ausbildung:

Arzneizubereitungen aus Heilpflanzen, Darreichungs- und Anwendungsformen, Verordnungen, Aufbau und Erstellung von Rezepturen, Pflanzliche Inhaltsstoffe und Darstellung von über 100 Heilpflanzen und deren Bestandteilen, Indikationen der Pflanzenheilkunde / Rezepturvorschläge zu verschiedenen Erkrankungen

Studiengebühren:

monatlich 74,50 € (Gesamtkosten 670,50 €)

Mit den Studiengebühren abgedeckt sind die Kosten für:

Studienmaterialien, Korrekturdienst, Nutzung des Online-Studienzentrums "Mein Impulse", Portokosten, die durch Sendungen von uns an Sie entstehen, Teilnahme an den zur Ausbildung gehörenden Wochenendseminaren, Gebühren für die schulinterne Prüfung

Abschluss:

Schulinterne Prüfung (Klausur), Abschlusszertifikat und -zeugnis

Studienorte:

Wuppertal, Raum Stuttgart (Sindelfingen)

Impulse e.V. | Rubensstraße 20a | 42329 Wuppertal | Telefon: 0202 73954-0 | Telefax: 0202 73954-12 | info@impulse-schule.de

Impulse e.V. | Rubensstraße 20a | 42329 Wuppertal | Telefon: 0202 73954-0 | Telefax: 0202 73954-12 | info@impulse-schule.de


Pflanzenheilkunde (Phytotherapie)


Die Weiterbildung richtet sich an Heilpraktiker/innen und Ärztinnen / Ärzte, die ihr diagnostisches und therapeutisches Spektrum im Bereich der Pflanzenheilkunde erweitern wollen. Interessierte aus anderen medizinischen und heilkundlichen Berufen können ebenfalls am Lehrgang teilnehmen, sie seien jedoch darauf hingewiesen, dass sie die Pflanzenheilkunde nur dann zu diagnostischen und / oder therapeutischen Zwecken anwenden dürfen, wenn sie o. g. Berufsgruppen angehören.


Die Pflanzenheilkunde ist die Lehre von der Verwendung von Pflanzen und Pflanzenteilen als Heilmittel. Sie zählt zu den ältesten und bekanntesten naturheilkundlichen Verfahren. In allen uns bekannten Kulturen gab es Heilkundige, die die Wirksamkeit von Kräutern und Pflanzenteilen erkannt und therapeutisch eingesetzt haben.


Auf Ihrem Weg zu kompetenten, mit der Pflanzenheilkunde arbeitenden Therapeut/inn/en möchten wir Sie auf einer medizin-, kultur- und geistesgeschichtlichen Reise durch die Wechselbeziehung der Menschheit und der Welt der Pflanzen begleiten und Ihnen für die urteilssichere Anwendung der Pflanzenheilkunde das nötige Rüstzeug an die Hand geben.


In unserer Weiterbildung lernen Sie mehr als 100 anerkannte Arzneipflanzen sowie viele pflanzenheilkundliche Rezepturen zur äußeren und inneren Anwendung kennen (z.B. Tees, Salben, Wickel, Tinkturen etc.). Sie erwerben fundierte Kenntnisse zu Indikationen und Kontraindikationen, Wirkungen und Nebenwirkungen, Zubereitungsarten und Dosierungen der Pflanzen und verfügen am Ende über ein breites Repertoire wirksamer Mittel bei zahlreichen körperlichen und psychischen Indikationen.

Ausbildung in Pflanzenheilkunde (Phytotherapie)

ZFU-Zulassungsnummer 7218810

Impulse e.V. -Schule für freie Gesundheitsberufe

Naturheilkunde / Pflanzenheilkunde

Pflanzenheilkunde

Info-

Material

anfordern

Startseite / Unsere Studiengänge /

StartseiteUnser StudienangebotStudienanmeldungInfomaterial anfordernNewsletterOnline StudienzentrumFachfortbildungÜber unsKontakt/ImpressumAktuelles