Archiv

Januar 2016

Ausgabe 100 – Der Newsletter von Impulse e.V. feiert Jubiläum

Seit 2007 informiert Sie unser Newsletter regelmäßig über Neuheiten rund um die Schule für freie Gesundheitsberufe, den Fernunterricht und den Gesundheitsbereich. Mittlerweile hat der Newsletter mit mehr als 4.000 Abonnentinnen und Abonnenten viele Leser/innen. Häufig wird der Newsletter von Absolvent/inn/en der Schule für freie Gesundheitsberufe abonniert, die auch auf diesem Weg mit ihrer Ausbildungsstätte in Verbindung bleiben möchten.

 

Wenn auch Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, melden Sie sich gerne hier an.

Fernunterrichtsstatistik 2014 – Impulse gehört weiterhin zu den größeren Instituten

Im November 2015 wurde vom Forum-DistancE-Learning die Fernunterrichtsstatistik für 2014 veröffentlicht. Laut dieser Erhebung gab es 2014 gut 420.000 Teilnehmende an Fernunterrichts- bzw. Fernstudienangeboten, davon 154.000 an Fernhochschulen und als Studierende von Fernunterrichtsangeboten der Präsenzhochschulen. „Damit setzt sich die positive Entwicklung der Teilnehmerzahlen weiter fort“, freut sich Mirco Fretter, Präsident des Forum DistancE-Learning. „Eine Weiterbildung im Fernstudium ist gefragt, wie nie zuvor.“

 

Ende 2014 gab es in Deutschland 395 Anbieter staatlich zugelassener Fernlehrgänge. Hier gehört die Schule für freie Gesundheitsberufe weiterhin zu den größeren Fernlehrinstituten in Deutschland. So befindet sie sich in der Gruppe der etwa 7% der Institute mit mehr als 1000 Teilnehmenden. Fast 10% aller Fernstudierenden der Bereiche Gesundheit / Pädagogik / Psychologie sind bei Impulse e.V. eingeschrieben.

 

34 unterschiedliche Aus- und Weiterbildungen können Interessent/inn/en inzwischen bei Impulse e.V. studieren. Diese sind in den folgenden sechs Fachbereichen angesiedelt:

 

  • – Naturheilkunde
  • – Gesundheit, Ernährung, Prävention
  • – Fitness und Wellness
  • – Psychologie und Pädagogik
  • – Spiritualität und alternatives Denken
  • – Tierheilkunde

 

Eine Übersicht über alle Impulse-Lehrgänge sowie detaillierte Informationen zu den einzelnen Aus- und Weiterbildungen finden Sie hier.