Bachblütentherapie

Ausbildung in Bachblütentherapie

ZFU-Zulassungsnummer 7284314

Bachblütentherapie

Die Weiterbildung richtet sich an Heilpraktiker/innen und Ärztinnen / Ärzte, die ihr diagnostisches und therapeutisches Spektrum erweitern wollen. Interessierte aus anderen Gesundheitsberufen können ebenfalls am Lehrgang teilnehmen und ihren Klient/inn/en im Rahmen einer Bachblütenberatung zu mehr Wohlbefinden verhelfen, indem Sie ihnen geeignete Bachblüten empfehlen.

Die Bachblütentherapie ist ein von Edward Bach entwickeltes naturheilkundliches Verfahren, das Patient/inn/en hilft, ihre negativen seelischen Reaktionsmuster und die sich daraus ergebenden körperlichen Leiden zu erkennen und in positive Potentiale zu transformieren.

Der Impulse-Lehrgang „Bachblütentherapie“ vermittelt Ihnen sowohl theoretisches als auch praktisches Grundlagenwissen der Bachblütentherapie. Nach erfolgreicher Beendigung des Lehrgangs sind Sie in der Lage, Petient/inn/en in Kombination mit anderen therapeutischen Maßnahmen umfassen zu behandeln.

Studiendauer:

6 Monate (kostenlose Verlängerung möglich)


Umfang:

6 Studienbriefe mit einem durchschnittlichen Umfang von 60 Seiten, beinhalten Übungsaufgaben sowie Einsendeaufgaben, die von Ihren Dozent/inn/en korrigiert werden
Wöchentliche Bearbeitungszeit: 10-12 Stunden, Gesamtlernzeit: 319 Stunden


Wochenendseminare:

1 Seminar zum Abschluss der Ausbildung


Inhalt der Ausbildung:

Grundlagen und Prinzipien der Bachblütentherapie – Vorstellung der 38 Bachblüten und bewährter Mischungen (einschl. Indikation und Wirkung) – Herstellungsverfahren und Methoden zur Auswahl individueller Bachblütenmischungen (u.a. Sonnenmethode) – Praxis der Bachblütentherapie und der Bachblütenberatung: Verlauf einer Bachblütenbehandlung, Bachblütengespräch und Bachblütenfragebögen; Bachblütentherapie bei Kindern und Jugendlichen


Studiengebühren:

monatlich 85,- € (Gesamtkosten 510,- €)


Mit den Studiengebühren abgedeckt sind die Kosten für:

Studienmaterialien, Korrekturdienst, Nutzung des Online-Studienzentrums “Mein Impulse”, Portokosten, die durch Sendungen von uns an Sie entstehen, Teilnahme an den zur Ausbildung gehörenden Wochenendseminaren, Gebühren für die schulinterne Prüfung


Abschluss:

Schulinterne Prüfung (in Heimarbeit), Abschlusszertifikat und -zeugnis


Studienorte:

Stuttgart (Sindelfingen), Wuppertal


Weitere Studiengänge in diesem Fachbereich