Homöopathie für Tiere

Ausbildung in Homöopathie für Tiere

ZFU-Zulassungsnummer 7323217

Homöopathie für Tiere

Die Weiterbildung richtet sich in erster Linie an Tierheilpraktiker/innen, die sich für die Behandlung von Tieren mithilfe der Homöopathie interessieren. Auch richtet sich der Lehrgang an Tierbesitzer/innen, die die Homöopathie für den Hausgebrauch erlernen möchten. Die Impulse-Weiterbildung Homöopathie für Tiere vermittelt Ihnen hierfür das erforderliche Wissen und die notwendigen Fertigkeiten.

Neben den Grundlagen und Prinzipien der Homöopathie für Tiere lernen Sie auch den Umgang mit Repertorien und der Materia Medica. Sie führen selbst Repertorisationen durch, lernen bewährte Arzneimittel kennen und erfahren, wie homöopathische Arzneimittel hergestellt und dosiert werden. Anhand von Fallbeispielen und Fallverläufen erwerben Sie das notwendige Rüstzeug, um zentrale Erkrankungen und Verletzungen von Tieren mithilfe der Homöopathie lindern bzw. heilen zu können.

Studiendauer:

6 Monate (kostenlose Verlängerung möglich)


Umfang:

6 Studienbriefe mit einem durchschnittlichen Umfang von 70 Seiten, beinhalten Übungsaufgaben sowie Einsendeaufgaben, die von Ihren Dozent/inn/en korrigiert werden
Wöchentliche Bearbeitungszeit: 10-12 Stunden, Gesamtlernzeit: 319 Stunden


Wochenendseminare:

1 Seminar zum Abschluss der Ausbildung


Inhalt der Ausbildung:

Grundlagen und Prinzipien der Homöopathie für Tiere: Ähnlichkeitsgesetz, Potenzierung, Repertorisation, Homöopathische Anamnese / Fallaufnahme, Arzneimittellehre: Homöopathische Arzneimittelarten, Dosierung und mögliche Reaktionen, vertiefte Kenntnisse in über 50 Arzneimittelbildern / Materia Medica, Homöopathische Behandlung von Tieren mit verschiedenen Erkrankungen


Studiengebühren:

monatlich 85,- € (Gesamtkosten 510,- €)


Mit den Studiengebühren abgedeckt sind die Kosten für:

Studienmaterialien, Korrekturdienst, Nutzung des Online-Studienzentrums “Mein Impulse”, Portokosten, die durch Sendungen von uns an Sie entstehen, Teilnahme an den zur Ausbildung gehörenden Wochenendseminaren, Gebühren für die schulinterne Prüfung


Abschluss:

Schulinterne Prüfung (Heimarbeit), Abschlusszertifikat und -zeugnis


Studienorte:

Eutin (Raum Lübeck), Stuttgart (Sindelfingen), Wuppertal


Weitere Studiengänge in diesem Fachbereich