Studiendauer:

18 Monate (kostenlose Verlängerung möglich)

Anzahl Studienbriefe:

18 mit einem durchschnittlichen Umfang von 60 Seiten, beinhalten Übungsaufgaben sowie Einsendeaufgaben, die von Ihren Dozent/inn/en korrigiert werden

Wochenendseminare:

3 Seminare (2 Wochenenden, ein 4-tägiges Seminar), die gleichmäßig über die Ausbildungszeit verteilt sind

Inhalt der Ausbildung:

Entwicklungspsychologie – Grundlagen der Pädagogik – Erziehungskonzepte – Lerntheorien – Bereiche und Ansätze der Entwicklungsförderung – Hochbegabung– Entwicklungsstörungen – Verhaltensstörungen – Ernährungsgrundlagen - Techniken und Praxis der Erziehungs- und Entwicklungsberatung

Studiengebühren:

monatlich 74,50 € (Gesamtkosten 1.341,- €)

Mit den Studiengebühren abgedeckt sind die Kosten für:

Studienmaterialien inkl. Psychologisches Wörterbuch, Korrekturdienst, Nutzung des Online-Studienzentrums "Mein Impulse", Portokosten, die durch Sendungen von uns an Sie entstehen, Teilnahme an den zur Ausbildung gehörenden Seminaren, Gebühren für die schulinterne Prüfung

Abschluss:

Schulinterne Prüfung (Klausur, Abschlussarbeit als Hausarbeit), Abschluss-zertifikat und -zeugnis

Studienorte:

Berlin, Hamburg (Billstedt), Frankfurt, Raum Stuttgart (Sindelfingen), Wuppertal

Ausbildung zur/zum Erziehungs- und Entwicklungsberater/in

ZFU-Zulassungsnummer 7188908

Impulse e.V. | Rubensstraße 20a | 42329 Wuppertal | Telefon: 0202 73954-0 | Telefax: 0202 73954-12 | info@impulse-schule.de

Erziehungs- und Entwicklungsberater - mehr Info hier klicken

Impulse e.V. | Rubensstraße 20a | 42329 Wuppertal | Telefon: 0202 73954-0 | Telefax: 0202 73954-12 | info@impulse-schule.de


Erziehungs- und Entwicklungsberater/in


Die Tätigkeit von Erziehungs- und Entwicklungsberater/inne/n besteht hautpsächlich in der gezielten Aufklärung und Beratung von Familien und Alleinerziehenden über das Auftreten verschiedenster Probleme und Störungen in Erziehung, Verhalten und Entwicklung des Kindes- und Jugendalters.


Durch Gespräche mit Betroffenen und Angehörigen versucht die/der Berater/in die bestehenden Probleme und ihre Hintergründe verständlicher zu machen, um so den Erziehenden die Möglichkeit zur Auflösung der Probleme und Auffälligkeiten zu geben und dem Kind den Weg einer natürlichen Entwicklung zu ebnen.


Erziehungs- und Entwicklungsberater/innen beraten Eltern und Alleinerziehende aufgrund psychologischer Erkenntnisse über menschliches Verhalten und rückgreifend auf pädagogisches Wissen. Dabei beziehen sie die Kinder in die Beratung mit ein und berücksichtigen die jeweiligen Voraussetzungen sowohl der Eltern als auch der Kinder, z.B. Alter, Geschlecht, körperliche und seelische Entwicklung, Schullaufbahn oder soziales Verhalten. Auf diese Weise beraten sie stets individuell und zielorientiert. Neben Einzelberatungen werden auch Informationsabende oder Vorträge zu verschiedenen Themen an, z.B. zum Thema „Umgang mit Jugendlichen in der Pubertät“ angeboten.


Unsere Ausbildung vermittelt Ihnen das erforderliche Wissen in den Bereichen Entwicklungspsychologie, Pädagogik und Beratung, Entwicklungsförderung, Entwicklungsbeeinträchtigungen und Beratungspraxis.


Lesen Sie hier ein Interview zum Lehrgang mit unserem Pädagogischen Leiter Dr. Sascha Löwenstein.

Impulse e.V. -Schule für freie Gesundheitsberufe

Psychologie und Pädagogik / Erziehungs- und Entwicklungsberater/in

Erziehungs- und Entwicklungsberater/in

Info-

Material

anfordern

Startseite / Unsere Studiengänge /

StartseiteUnser StudienangebotStudienanmeldungInfomaterial anfordernNewsletterOnline StudienzentrumFachfortbildungÜber unsKontakt/ImpressumAktuelles