Pflanzenheilkunde für Tiere

Ausbildung in Pflanzenheilkunde für Tiere

ZFU-Zulassungsnummer 7330318

Pflanzenheilkunde für Tiere

Die Weiterbildung richtet sich in erster Linie an Tierheilpraktiker/innen und Tierärztinnen/-ärzte, die Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre mitbringen und sich für die Behandlung von Tieren mit der Pflanzenheilkunde interessieren. Darüber hinaus sind Tierbesitzer/innen angesprochen, die die Pflanzenheilkunde für den Hausgebrauch erlernen möchten.

In unserer Weiterbildung erwerben Sie Wissen und Kompetenzen speziell zu Arten, Inhaltsstoffen und Wirkweisen von Pflanzen, deren Zubereitung und Aufbewahrungsformen. Zudem werden Ihnen die wichtigsten Pflanzen in detaillierten Pflanzenmonographien vorgestellt, so dass Sie am Ende über ein umfassendes Nachschlagewerk für die Praxis verfügen. Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss der Ausbildung sind Sie in der Lage, zentrale akute und chronische Krankheiten sowie Verletzungen von Tieren mithilfe der Pflanzenheilkunde zu lindern bzw. zu heilen.

Studiendauer:

6 Monate (kostenlose Verlängerung möglich)


6 Studienbriefe mit einem durchschnittlichen Umfang von 65 Seiten, beinhalten Übungsaufgaben sowie Einsendeaufgaben, die von Ihren Dozent/inn/en korrigiert werden
Wöchentliche Bearbeitungszeit: 10-12 Stunden, Gesamtlernzeit: 314 Stunden


Wochenendseminare:

1 Seminar zum Abschluss der Ausbildung


Inhalt der Ausbildung:

Grundlagen und Prinzipien der Pflanzenheilkunde für Tiere: Botanik und Stoffwechsel, Wirksamkeit von Heilpflanzen und ihre Dosierungen, Zubereitungsarten, pflanzliche Inhaltsstoffe und Indikationen, Darstellung von über 40 Heilpflanzen, pflanzenheilkundliche Behandlung von Tieren bei verschiedenen Verletzungen und Erkrankungen


Studiengebühren:

monatlich 85,- € (Gesamtkosten 510,- €)


Mit den Studiengebühren abgedeckt sind die Kosten für:

Studienmaterialien, Korrekturdienst, Nutzung des Online-Studienzentrums “Mein Impulse”, Portokosten, die durch Sendungen von uns an Sie entstehen, Teilnahme an den zur Ausbildung gehörenden Wochenendseminaren, Gebühren für die schulinterne Prüfung


Abschluss:

Schulinterne Prüfung (Heimarbeit), Abschlusszertifikat und -zeugnis


Studienorte:

Raum Stuttgart (Sindelfingen), Wuppertal


Weitere Studiengänge in diesem Fachbereich