Ernährungsberater/in

Ausbildung zur/zum Ernährungsberater/in

ZFU-Zulassungsnummer 7184108

Ernährungsberater/in

Die Ausbildung “Ernährungsberater/in” wendet sich an Personen, die an einer selbstständigen Tätigkeit als Ernährungsberater/in und / oder als Anleiter/in von Kursen und Anwendungen im Ernährungsbereich interessiert sind. Tätigkeitsbereiche können vor allem die qualifizierte Ernährungsberatung im Sinne der Prävention und Begleitung durch Ernährungsempfehlungen sowie die Ernährungsinformation, -aufklärung und -praxis sein. Dabei haben Kenntnisse über Lebensmittel und das Wissen über Zusammenhänge von Ernährung und Lebensstil eine große Bedeutung für die Ausübung des Berufs Ernährungsberater/in.

Unsere Ausbildung vermittelt ein umfangreiches Wissen und die notwendigen Fertigkeiten in diesem Bereich, versehen mit vielen Praxisbeispielen, die in konkretes Handeln umgesetzt werden können. Die Ausbildung zur/ zum Ernährungsberater/in setzt sich aus zwei Modulen zusammen, dem Pflichtmodul und dem Wahlpflichtmodul.

Studiendauer:

12 Monate (kostenlose Verlängerung möglich)


Umfang:

12 Studienbriefe mit einem durchschnittlichen Umfang von 70 Seiten, beinhalten Übungsaufgaben sowie Einsendeaufgaben, die von Ihren Dozent/inn/en korrigiert werden
Wöchentliche Bearbeitungszeit: 10-12 Stunden, Gesamtlernzeit: 639 Stunden


Wochenendseminare:

3 Seminare, die über die Ausbildungszeit verteilt sind


Inhalt der Ausbildung:

Die Ausbildung gliedert sich in zwei Module: ein 9-monatiges Pflichtmodul und ein Wahlpflichtmodul. Bei der Anmeldung zur Ausbildung als Ernährungsberater/in geben Sie einen Schwerpunkt an, in dem Sie bevorzugt arbeiten möchten: Gewichtscoaching / Diätberatung, Kinderernährung, Ernährungstherapie, Vegetarische und vegane Ernährung. Der gewählte Schwerpunkt bildet das 3-monatige Wahlpflichtmodul

Pflichtmodul “Grundlagen einer gesunden Ernährung und der allgemeinen Ernährungsberatung”: Entstehung und Beeinflussbarkeit von Essverhalten – Ernährungsphysiologie (Nährstoffe, Verdauung und Stoffwechsel) – Grundlagen und Empfehlungen für eine gesunde Ernährung – Körpergewicht und Ernährung – Ernährung in verschiedenen Lebensphasen – Ernährung unter außergewöhnlichen Bedingungen – unerwünschte Stoffe in Lebensmitteln – Vorbereitung und Durchführung einer Ernährungsberatung

Wahlpflichtmodul “Gewichtscoaching / Diätberatung”: Übergewicht und Adipositas – Energiehaushalt und -bedarf beim Abnehmen – Gewichtscoaching im Individualansatz – Gewichtscoaching in der Gruppe

Wahlpflichtmodul “Kinderernährung”: Aspekte der Ernährung von Kindern heute – Übergewicht bei Kindern – Allergien und Unverträglichkeiten – Ernährungserziehung von Kindern – Gesundheitsförderung von Kindern in Kindertagesstätten und Grundschulen

Wahlpflichtmodul “Ernährungstherapie”: Ernährungstherapie verschiedener Erkrankungen: gastrointestinale Erkrankungen, endokrinologische Erkrankungen, kardiologische Erkrankungen, nephrologische Erkrankungen, dermatologische Erkrankungen, orthopädische Erkrankungen, neurologische Erkrankungen – Fasten als ernährungstherapeutische Intervention

Wahlpflichtmodul “Vegetarische und vegane Ernährung”: Formen vegetarischer Ernährung – Gesundheitliche Aspekte – Nährstoffversorgung bei vegetarischer Ernährung – Lebensmittelauswahl bei vegetarischer und veganer Ernährung – Umsetzung der vegetarischen und veganen Ernährung in die Praxis


Studiengebühren:

monatlich 78,- € (Gesamtkosten 936,- €)


Mit den Studiengebühren abgedeckt sind die Kosten für:

Studienmaterialien, Korrekturdienst, Nutzung des Online-Studienzentrums “Mein Impulse”, Portokosten, die durch Sendungen von uns an Sie entstehen, Teilnahme an den zur Ausbildung gehörenden Wochenendseminaren, Gebühren für die schulinterne Prüfung


Abschluss:

Schulinterne Prüfung (Klausur, Abschlussarbeit in Heimarbeit), Abschlusszertifikat und -zeugnis, zusätzliches Zertifikat über die erfolgreiche Weiterbildung im gewählten Schwerpunkt


Studienorte:

Hamburg, Berlin, Wuppertal, Leipzig (Zentrum), Frankfurt Main, Raum Stuttgart (Sindelfingen), Raum München (Peißenberg)


Weitere Studiengänge in diesem Fachbereich