Impulse e.V. | Rubensstraße 20a | 42329 Wuppertal | Telefon: 0202 73954-0 | Telefax: 0202 73954-12 | info@impulse-schule.de

Tierheilpraktiker/in - mehr Info hier klicken


Tierpsychologin / Tierpsychologe


Die Tierpsychologie ist ein eigenständiges und bereits jahrzehntealtes Gebiet, welches zunehmend an Bedeutung gewinnt. Einerseits, weil Tierärztinnen und -ärzte sowie Tierheilpraktiker/innen ein Bewusstsein dafür entwickelt haben, dass körperliche Beschwerden auch bei Tieren häufig mit seelischen in Verbindung stehen. Andererseits auch deshalb, weil Tierhalter/innen zunehmend den Wunsch haben, ihren Tieren ganzheitliches Wohlbefinden zu ermöglichen.


Dabei sind die Anlässe vielfältig, weswegen Tierhalter/innen eine Tierpsychologin oder einen Tierpsychologen aufsuchen. Dies können Tiere mit Verhaltensauffälligkeiten und Verhaltensstörungen oder aber auch unerwünschten (aber häufig ganz natürlichen) Verhaltensweisen sein. Tierpsycholog/inn/en leisten hier wertvolle Hilfe, indem sie geeignete Therapien, Verhaltenstrainings, aber auch Beratungen zu unterschiedlichen Tier-Themen durchführen, wie z.B. zu Ernährung, Bewegung und Kommunikation.  


Die Impulse-Ausbildung „Tierpsychologin / Tierpsychologe“ richtet sich an alle Interessierten. Wir vermitteln Ihnen fundierte Kenntnisse und praxisbezogene Fähigkeiten in der allgemeinen und speziellen Verhaltensbiologie und im Bereich tierartspezifischer Verhaltensweisen und Verhaltenstherapien, um Verhaltensstörungen und Verhaltensauffälligkeiten von Tieren erkennen und behandeln zu können. Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung sind Sie in der Lage – je nach selbstgewähltem Studienschwerpunkt – Hunde, Katzen oder Pferde mit den Methoden der Tierpsychologie zu behandeln, Verhaltenstrainings anzuleiten sowie als Ratgeber/in bei Fragen zu Verhalten und artgerechter Haltung zu agieren.

Impulse e.V. | Rubensstraße 20a | 42329 Wuppertal | Telefon: 0202 73954-0 | Telefax: 0202 73954-12 | info@impulse-schule.de

Ausbildung zur Tierpsychologin / zum Tierpsychologen

ZFU-Zulassungsnummer 7287215v

Studiendauer:

15 Monate (kostenlose Verlängerung möglich)

Anzahl Studienbriefe:

15 mit einem durchschnittlichen Umfang von 60 Seiten, beinhalten Übungsaufgaben sowie Einsendeaufgaben, die von Ihren Dozent/inn/en korrigiert werden

Wochenendseminare:

3 Seminare, die gleichmäßig über die Ausbildungszeit verteilt sind

Inhalt der Ausbildung:

Die Ausbildung gliedert sich in zwei Module: ein Pflichtmodul und ein Wahlpflichtmodul. Bei der Anmeldung zur Ausbildung als Tierpsychologin / Tierpsychologe geben Sie eine Tierart an, die Sie bevorzugt behandeln möchten: Hunde, Katzen oder Pferde. Die gewählte Tierart bildet den Schwerpunkt Ihres Wahlpflichtmoduls

Pflichtmodul: Verhaltensbiologie – Lernverhalten – Grundlagen für das Training und die Arbeit mit Tieren

Wahlpflichtmodul Hunde: Wesens- und Verhaltensmerkmale von Hunden - Rassekunde und rassetypisches Verhalten - Grundregeln der Hundehaltung, Kaufkriterien, Ernährung - Verhaltensauffälligkeiten und Verhaltensstörungen - Verhaltensdiagnostik, Verhaltenstherapie und spezifisches Verhaltenstraining - Tierpsychologische Beratung - Rechtsfragen und Existenzgründung

Wahlpflichtmodul Katzen: Wesens- und Verhaltensmerkmale von Hauskatzen - Abstammung, Fortpflanzung, Aufzucht - Revier- und Jagdverhalten, Kommunikations- und Spielverhalten - Verhaltensauffälligkeiten und Verhaltensstörungen - Verhaltensdiagnostik, Verhaltenstherapie und spezifisches Verhaltenstraining - Tierpsychologische Beratung - Existenzgründung

Wahlpflichtmodul Pferde: Wesens- und Verhaltensmerkmale von Pferden - Abstammung, Verhaltensentwicklung, Wahrnehmung und Kommunikation - Ernährungs- und Spielverhalten - Grundregeln der Pferdehaltung  - Verhaltensauffälligkeiten und Verhaltensstörungen - Verhaltensdiagnostik, Verhaltenstherapie und spezifisches Verhaltenstraining - Tierpsychologische Beratung - Existenzgründung

Studiengebühren:

monatlich 74,50 € (Gesamtkosten 1.117,50 €)

Mit den Studiengebühren abgedeckt sind die Kosten für:

Studienmaterialien, Korrekturdienst, Nutzung des Online-Studienzentrums "Mein Impulse", Portokosten, die durch Sendungen von uns an Sie entstehen, Teilnahme an den zur Ausbildung gehörenden Wochenendseminaren, Gebühren für die schulinterne Prüfung

Abschluss:

Schulinterne Prüfung (Klausur, Abschlussarbeit als Hausarbeit), Abschluss-zertifikat und -zeugnis

Studienorte:

Wuppertal, Raum Stuttgart (Sindelfingen)

Tierpsychologin / Tierpsychologe

Impulse e.V. -Schule für freie Gesundheitsberufe

Tierheilkunde / Tierpsycholog/e/in

Info-

Material

anfordern

Startseite / Unsere Studiengänge /

StartseiteUnser StudienangebotStudienanmeldungInfomaterial anfordernNewsletterOnline StudienzentrumFachfortbildungÜber unsKontakt/ImpressumAktuelles