Archiv

März 2015

Berufsaussichten Feng-Shui-Berater/in: Das können Sie nach einem Impulse-Fernstudium machen

Während manche Interessenten sich für eine Weiterbildung entscheiden, um sich Aufstiegschancen in ihrem Beruf zu ermöglichen, absolvieren viele ein Fernstudium, um den lang gehegten Traum von der eigenen Existenz endlich zu verwirklichen. Doch angehende Berufsaufsteiger als auch Selbstständige stellen sich vor der Wahl des geeigneten Fernstudiums häufig die Frage, womit nur beruflich aufsteigen oder selbstständig machen? Welche Möglichkeiten habe ich mit welchem Lehrgang?

 

Aus diesem Grund gehen wir in einer Artikel-Serie auf unserem Blog speziell auf die Lehrgangsziele unserer Aus- und Weiterbildungen ein – Heute im Fachbereich Gesundheit, Ernährung und Prävention bei der Ausbildung zur / zum Feng-Shui-Berater/in:

 

Berufsbild, Tätigkeitsfelder und Berufsaussichten

Der Beruf der Feng-Shui-Beraterin / des Feng-Shui-Beraters gehört zu einer Reihe neuer Berufe, die in den letzten Jahren im Gesundheitswesen entstanden sind, weil Menschen zunehmend den Wunsch nach einer Lebensumgebung mit hoher Lebensqualität haben. Dazu gehört ein Ort, an dem sie täglich neue Kraft tanken können, um gesund, glücklich und erfolgreich zu sein. Dieser Ort kann auch das eigene Zuhause sein. Feng Shui ist eine Möglichkeit, einen solchen Ort zu schaffen. Mit dem richtigen Wissen über
Feng Shui lässt sich eine Lebensumgebung gestalten, in der Ruhe und Harmonie, Konzentration und Kreativität, Gesundheit und Lebensfreude gestärkt werden.

Weiterlesen …

Wettbewerb zum 25-jährigen Jubiläum: Was verbinden Sie mit Impulse e.V.?

Liebe Student/inn/en und Absolvent/inn/en,

am 22. März wird Impulse e.V. 25 Jahre alt! Dieses Jubiläum und unser langes Bestehen haben wir vor allem auch Ihnen zu verdanken. Deshalb interessiert es uns besonders, was Sie – unsere Studierenden und Absolvent/inn/en – mit der Schule für freie Gesundheitsberufe verbinden. Welche Erfahrungen haben Sie mit Impulse e.V. gemacht? Welche Erlebnisse verbinden Sie mit der Schule für freie Gesundheitsberufe? Inwieweit hat ein Fernstudium an unserer Schule Ihren privaten und/oder beruflichen Lebensweg beeinflusst? Senden Sie Ihre Impulse-Geschichte an latzke@impulse.schule.de und gewinnen Sie einen von drei 100,-€ Bücher-Gutscheinen!

 

Sonderpreis: Wer hat das älteste Impulse-Zertifikat?
Einen Sonderpreis, ausgeschrieben mit ebenfalls einem Bücher-Gutschein im Wert von 100,-€, erhält außerdem die Absolventin/der Absolvent, die/der das älteste Impulse-Abschlusszertifikat besitzt!

 

Machen Sie mit und teilen Sie uns bis zum 15.04.2015 Ihre Erlebnisse sowie Erfahrungen und/oder ein Foto Ihres Impulse-Zertifikats an latzke@impulse-schule.de mit – Wir freuen aus auf Ihre Impressionen aus 25 Jahre Impulse e.V. und drücken Ihnen die Daumen!

 

Ihr Impulse-Team

25 Jahre Impulse e.V. – vom Zentrum für Gesundheitserziehung und Familienbildung zur größten Fach-Fernschule für freie Gesundheitsberufe

Im März 1990 von selbstständigen Dozentinnen und Dozenten gegründet, zunächst mit einem Seminarangebot für Frauen und Familien, dann seit 1998 verstärkt durch ein Angebot an gesundheitsbildenden Fernlehrgängen zum heute größten Fachanbieter für berufsbildende Fernlehrgänge im Bereich freier Gesundheitsberufe – eine Erfolgsgeschichte.

Aus zwei staatlich zugelassenen Lehrgängen im Jahr 1998 sind heute mehr als 30 Lehrgänge in vielen Bereichen des  
Gesundheitswesens geworden. Wer Gesundheitsberater, Heilpraktikerin, Seniorenberater, Psychologische Beraterin oder Erziehungs- und Entwicklungsberater werden will, kommt am Angebot von Impulse e.V. kaum vorbei.

Wissen erweitern, Kompetenzen verbessern, Chancen vergrößern und gleichzeitig zeitlich flexibel in selbst gewähltem Tempo und neben Hausarbeit und Beruf lernen. Diese Möglichkeiten bieten die staatlich zugelassenen Fernlehrgänge der Schule für freie Gesundheitsberufe des Vereins Impulse e.V. mit aktuell über 3.000 Studierenden.

Die Zulassung durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht gibt Sicherheit. Sie garantiert unter anderem, dass die Lehrgänge dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechen und dass die Verbraucherschutzbestimmungen bei der Vertragsgestaltung eingehalten werden. Darüber hinaus bleibt die finanzielle Belastung überschaubar, weil Kündigungsmöglichkeiten und Zahlung der Gebühren in monatlichen Raten zwingend vorgeschrieben sind.

Spezialität der Schule sind Lehrgänge, in denen die häusliche Bearbeitung von Studienmaterialien durch Seminarphasen ergänzt wird. Diese Seminarphasen können in mehr als 40 Lehrpraxen und Studienzentren in ganz Deutschland absolviert werden. Impulse e.V. gehört übrigens zu den nach der Bildungsnorm DIN ISO 29990 zertifizierten Bildungsinstituten. Weitere Informationen unter www.Impulse-Schule.de.